Eine Nacht lang nur malen

ohne Leistungsdruck und ohne Bewertung. Es geht nicht darum, "schöne" Bilder zu malen, sondern innere Bilder in Farbe und Form sichtbar zu machen und Freude am kreativen Gestalten zu gewinnen. 

Jede TeilnehmerIn kann in Farben schwelgen und großformatig mit Gouachefarben oder Kreiden malen, Spachtel- ,  Schwammtechnik oder breite Pinsel ausprobieren. 

Am Ende der Malnacht werfen wir einen gemeinsamen Blick auf das, was entstanden ist ohne zu urteilen oder  zu bewerten.

 

Die Malnacht findet immer am letzten Samstag im Monat statt (außer März, wegen Ostern einen Samstag früher):

27. Januar (nicht bei Schneetreiben und Glätte)

24. Februar (nicht bei Schneetreiben und Glätte)

28. April

26. Mai

30. Juni

 

Beginn 19.00 Uhr   Ende gegen 24.00 Uhr

Kosten: 15,00 €

Anmeldung erforderlich!

 

Mitzubringen:

lockere Malkleidung, bequeme Schuhe, etwas zu trinken und zu knabbern für die Pause